Träger der Freien Jugendhilfe | Korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e.V.

2009

Preisverleihung

Im Roten Rathaus empfing am 14. Dezember die Leiterin unserer Kita „Knirpsenhaus“, Gerlinde Willer gemeinsam mit der Wohnungsgesellschaft „Marzahner Tor“ e.V. den 1. Preis im Wettbewerb „Für die Förderung familienfreundlicher Wohnprojekte in den Stadtumbaugebieten und Großsiedlungen Berlins“. Die Ehrentafel „Familien-Freunde 09“ wird in den nächsten Tagen an der Fassade unserer Kita angebracht und wird nicht nur als Dank für die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen unserer Kita und der Wohnungsgesellschaft, sondern auch als Ansporn für neue gemeinsame Projekte gesehen.

Städtetour

Zu einem Bummel über den Weihnachtsmarkt in Leipzig und einem Besuch der Lutherstadt Wittenberg waren am 30.11.09 sechs europäische Praktikantinnen eingeladen worden, die zurzeit bei uns im Einsatz sind. Jelena aus Serbien, Jessica aus Frankreich, Lina aus Dänemark sowie Eleonora und Sonja aus Finnland wurden von Frau Dr. Ehlert begleitet, um neben Berlin weitere interessante Städte Deutschlands kennenzulernen und sowohl historisches Wissen als auch fröhliche Erlebnisse mit nach Hause zu nehmen.

Tag der gemeinnützigen Arbeit

Am 19. November konnten wir in unserer Kita „Weiße Taube“ in der Schleizer Straße tatkräftige Helfer begrüßen: 18 Mitarbeiter der Augsburger Firma „Euronet“ mit Zweigstelle in Berlin hatten sich zu einem „Tag der gemeinnützigen Arbeit“ bei uns angemeldet. Gerne wurde dieses Angebot von uns aufgegriffen, und so konnten in der Kita die Grünanlagen beachtlich erweitert werden, z.B. um einen Apfelbaum, um Forsythiensträucher und um eine Zaunbegrünung.

Jahres-Fachtagung

Elterntreff in Kitas, ein Projekt in unserem Interkulturellen  Kultur-  und  Bildungszentrum  in  der  Münsterlandstraße  33  in  Lichtenberg, hat am 7. Oktober mit großem Erfolg seine Jahres-Fachtagung durchgeführt. Unter dem Titel „Kita gestaltet Vielfalt – Empowerment, Mitbestimmung, Weiterbildung“ diskutierten Erzieher, Eltern und Trainer über Perspektiven und Rollen in der Elternarbeit in den Kitas.

Impressionen aus Israel und Palästina

Am 11. November konnten Sie bei uns im NeLi-Treff in Lichtenberg den Liedermacher Olaf Ruhl mit Impressionen aus Israel und Palästina erleben. Er präsentierte interessante Berichte, Fotos und jiddische Lieder aus diesen Ländern.

Serbischer Abend

Im Interkulturellen Bildungszentrum  fand am  28.10.09  ein  „Serbischer Abend“  statt – organisiert von Jelena Pantelic, die zur Zeit im Europäischen Freiwilligendienst (EVS) bei der urban-consult gGmbH eingesetzt ist. Außerdem boten wir vom 19. bis 23. Oktober einen „Capoeira-Workshop“ an. Jeweils von 16.30 bis 18.00 Uhr drehte sich alles um die brasilianische Kampf-Tanz-Kunst „Capoeira“.

Alt-Berliner Abend

In unserem „NeLi-Treff“ in der Eitelstraße 29  (Nähe S- und U-Bahnhof Lichtenberg) konnte man am 13. Oktober einen „Alt-Berliner Abend“ genießen.  Ab  18.00 Uhr wurden Texte, Lieder und Kurioses zum Besten gegeben. Man konnte traditionelle Berliner Speisen und Getränke genießen und sogar der Haupt-mann von Köpenick war „erschienen“!

Umweltfest

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder am Umweltfest in Marzahn-Hellersdorf beteiligt, das diesmal gleichzeitig die offizielle Geburtstagsfeier zum 30-Jährigen Jubiläum des Stadtbezirkes war. Große und kleine Besucher waren bei uns  am 12.09.  auf der Festmeile vor den „Gärten der Welt“ in der Eisenacher Straße herzlich willkommen, wie die Fotos beweisen. An unserem Stand, den wir gemeinsam mit der urban-social gGmbH betreut haben, gab es neben vielen Informationen und einer Tasse Kaffee für die Erwachsenen vor allen Dingen Angebote für die Kinder: sie konnten sich schminken lassen,  basteln,  Buttons  und Sonnenschilde selbst gestalten und sogar mit Mitarbeitern unserer Kita „Springmäuse“ kleine Experimente durchführen.

Brasilianischer Abend

Ein Brasilianischer Abend fand am 23.09.09 in unserem „Interkulturellen Bildungszentrum“ statt.  Von 18.00 bis 20.00 Uhr konnte man nicht nur vom Verein „Menino do Curuzu e.V“ viel über die Kampf-Tanz-Kunst „Capoeira“ erfahren und sie selbst ausprobieren, sondern es gab auch eine Fotoaus-ausstellung, Infos über Land & Leute sowie leckere Fruchtsäfte.

Musikalischer Leseabend

Anlässlich des Internationalen Weltfriedenstages am 1.9. fand in unserem „NeLi-Treff“ in der Münsterlandstraße 33 in Lichtenberg ein musikalischer Leseabend mit Elfriede Brüning statt. Elfriede Brünung wurde 1910 in Berlin geboren und war während des Dritten Reiches im kommunistischen Widerstand tätig; seit 1950 lebt sie als freie Schriftstellerin wieder in Berlin. Begleitet von Gina Pietsch, hat Elfriede Brüning aus ihrem Buch „Ich musste einfach schreiben, unbedingt… Briefwechsel mit Zeitgenossen 1930-2007“ gelesen und erzählt.

Jubiläumsfeier

Unser Schülerclub „Yellow Blue“ in Marzahn-Nord hat sein 15-Jähriges Jubiläum mit einem großen Fest am 29.07.09 gefeiert. Von 14.00 bis 18.00 Uhr haben die Kinder mit Gästen und ehemaligen Mitarbeitern bei selbstgebackenem Kuchen, Gegrilltem, Spiel & Sport gefeiert. Auch die Bezirksbürgermeisterin, Frau Pohle, und die Jugendstadträtin, Frau Dr. Schmidt, zählten zu unseren Gästen. Es gab eine Ausstellung über die Geschichte des Clubs  sowie ein Quiz und einen kleinen Film über Marzahn-Hellersdorf – weil wir auch den 30. Geburtstag des Stadtbezirkes gleich mitgefeiert haben. Die Kinder konnten selbst Buttons herstellen und mit nachhause nehmen, sich beim Tauziehen und Büchsenwerfen messen, am Glücksrad drehen oder sich die neue Homepage des Schülerclubs anschauen. Es war nicht nur eine tolle Feier für die Kinder und Jugendlichen, sondern auch eine interessante Zeitreise durch die Geschichte des Schülerclubs.

Marzahn – Hellersdorf  feiert  30-Jähriges Bestehen

Unsere Kita „Montessori-Kinderhaus“  feierte mit! Am 10. Juli 2009  gab  es  von 15.00 bis 19.00 Uhr ein großes Familienfest, zu dem sich auch die Bezirksbürgermeisterin, Frau Dagmar Pohle, angekündigt hatte. Angeboten wurden Spielen, Reiten, Hüpfburg, Musik, Grillwürstchen sowie Kaffee & Kuchen, und es wurde eine Ausstellung gezeigt, die unsere Kinder selbst gestaltet hatten – als ein Dankeschön an den Bezirk, der in den vergangenen Jahren viele positive Veränderungen erlebt hat und gerade auch den Kindern ein attraktives Umfeld geben will.

Kreativwerkstatt

In unserer Kita „Springmäuse“  startete  im  April  2009  das  Projekt  „Kreativwerkstatt“.   Gefördert  durch  das  Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und unterstützt von der Grafikerin Katy Lehmann (> Atelier „Farbfeuer“),  können Kinder ab 4 Jahren lernen, durch den Umgang mit Farben und Materialien einen freien Ausdruck für ihre Gefühle zu finden. Das Projekt wird bis Ende des Jahres laufen.

................................................. Gemeinsam die Zukunft gestalten .................................................