Träger der Freien Jugendhilfe | Korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Berlin e.V.

2010

QUECC-Zertifizierung

Weitere zwei unserer Kitas konnten im Jahr 2010 die Qualitätszertifizierung entsprechend des Berliner Bildungsprogrammes erhalten, und zwar die Kita „Springmäuse“ in Hellersdorf und die Kita „Kreativhaus Sonnenblume“ in Hohenschönhausen. Die Zertifikate waren durch das QUECC-Institut während einer feierlichen Veranstaltung im November in unserem „Interkulturellen Bildungszentrum“ Lichtenberg an die Kita-Leiterinnen übergeben worden.

Weihnachtsbasar

Unser Möbelring in Spandau veranstaltete in der Vorweihnachtszeit einen Weihnachtsbasar für große und kleine Gäste, auf dem unsere Mitarbeiter Spielzeug, Bücher, Schallplatten, Kassetten und vieles andere mehr anboten, was im Laufe des Jahres gespendet worden war.

Lichtermarkt

Unser „NeLi-Treff“ in Lichtenberg beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand am „Lichtermarkt“, der am 28.11. ab 13.00 Uhr rund ums Lichtenberger Rathaus stattfindet. Außerdem lud er zusammen mit der Stadtbild Agentur zu einer gemütlichen Adventsfeier mit hochkarätigen Gästen ein: am 2.12. gestalten Gerti Möller und Horst Krüger (zwei renommierte Künstler der DDR) in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde einen Adventsnachmittag.

Sommerfest in der Kita Knirpsenhaus

Am 1. September 2010 feierten wir mit einem großen Sommer- und Geburtstagsfest in der Kita „Knirpsenhaus“ die offizielle Beendigung der zweijährigen umweltgerechten Sanierungsarbeiten aus Mitteln des Umweltentlastungsprogramms Berlin.

Sommerfest in der Kita Regenbogen

Im Kita-Verbund Regenbogen in der Waldow- und Manetstraße in Hohenschönhausen konnten wir am 27. August mit dem Sommerfest gleichzeitig den Abschluss der zweijährigen umweltgerechten Sanierung feiern. Die Kita erhielt neben einer erneuerten Fassade auch eine neue Heizungsanlage sowie neue Fenster und Türen. Außerdem wurde das Mauerwerk trockengelegt. Jetzt können sich die Kinder hier noch wohler fühlen, und auch für die Umwelt und zur Energiekostensenkung wurde ein erheblicher Beitrag geleistet.

Neues Projekt

In unserem IKB/NeLi-Treff startete im Mai ein neues Projekt: „Unter dem Maulbeerbaum – Wurzeln schlagen im Weitlingkiez“ (der Maulbeerbaum ist das Wahrzeichen des Stadtteils). Es wird gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes „Vielfalt tut gut – Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“.

Galerie-Eröffnung

Eine Galerie für Kinder wurde am 21.04.2010 in unserem Kreativhaus „Sonnenblume“  eröffnet. In der Galerie werden Kunstwerke „kleiner“ und „großer“ Künstler ausgestellt und für Kinder, Familien und andere Interessierte zugänglich sein.

Lesung mit Charly Braun

Am 27. Mai konnten Sieab 18.00 Uhr eine Lesung mit dem Schriftsteller Charly Braun in unserem NeLi-Treff in Lichtenberg erleben. Unter dem Titel „Und wie war Ihr Start in den Frühling?“ gab er hintergründiges Frühlingsallerlei zum Besten.

Mini-Kita

Am 14.04.2010 wurde unserem Unternehmen durch die Marzahner Tor e. G. eine umgebaute Wohnung in der Raoul-Wallenberg-Straße 52 zur Nutzung als „Mini-Kita“ übergeben. Hier werden ab dem 26.04.2010 zwölf Kinder im Alter von ein bis drei Jahren und zwei Erzieherinnen „einziehen“ und unter besten Voraussetzungen spielen und lernen können.

Portugiesischer Abend

Am 29. April war bei einem „Portugiesischen Abend“ Neues und Bekanntes über Portugal zu erfahren – von unseren Sprachpraktikanten, die zur Zeit an einem EU-Programm in unserem Projekt „Mentor Sprachweiterbildung“ teilnehmen.

Lesung mit Edgar Most

Dr. Edgar Most, der letzte Vizepräsident der DDR-Staatsbank und ehemalige Chef der Deutschen Bank Berlin, las am 15. April im NeLi-Treff aus seinem aktuellen Buch.

Foto-Ausstellung „Bem Vindo – Willkommen!?“

Bis zum 31. März 10 wurde im IKB die  Ausstellung vom Solidaritätsdienst-International e.V. (SODI) gezeigt. Sie handelt vom Schicksal der mosambikanischen Vertragsarbeiter, die in die DDR geholt wurden, um ihnen eine Ausbildung zu geben und auch dem Arbeitskräftemangel entgegen zu steuern. Nach der Wende wurden viele Mosambikaner mit dem Untergang der DDR-Wirtschaft arbeitslos, verließen das Land und kehrten in das vom Bürgerkrieg zerrissene Mosambik zurück. Etwa 1500 blieben und bauten sich eine neue Existenz in Deutschland auf. Beeindruckende biographische Darstellungen beleuchten die unterschiedlichen Lebenslinien zwischen Afrika und Deutschland.

Finnland – Menschen und Traditionen

Über Finnland konnten sich Interessierte am 30. März aus berufenem Munde informieren lassen. Finnische Praktikanten, die gerade an einem Sprachpraktikum in Berlin teilnehmen und durch unser Projekt „Mentor Sprachweiterbildung“ betreut werden, erzählten von Tradition und Moderne in ihrem Heimatland, dem „Land der 1000 Seen“, und brachten auch einige heimische Spezialitäten mit.

Internationaler Tag gegen Rassismus am 24.03.10

Unser IKB in der Münsterlandstraße beging den Tag in diesem Jahr zum Thema Südafrika. Die Literaturwissenschaftlerin und Autorin Monika Melchert sprach ab 18.00 Uhr über „Zwei weiße Afrikanerinnen gegen Apartheid“. Sie zeichnete damit ein Porträt der beiden Literatur-Nobelpreisträgerinnen Doris Lessing und Nadine Gordimer und ihrer besten Bücher.

Alt-Berliner Abend

Am  18.3. um 18.00 Uhr lud der „NeLi-Treff“ ein. Diese Veranstaltung fand schon im vergangenen Jahr großen Anklang, und so konnten Sie noch einmal auf einer musikalischen Zeitreise mit Jürgen Lison und Joachim Reichardt Lieder, Texte und Kurioses aus dem „alten Berlin“ erleben.

Wahl der Elternbeirats-Vorsitzenden

Bereits eine gute Tradition,  fand sie auch in diesem Jahr wieder für unsere 8 Kitas statt. Gewählt wurde je ein Vertreter aus Marzahn-Hellersdorf sowie aus Lichtenberg-Hohenschönhausen – herzlichen Glückwunsch und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Qualitätszertifikat

Am 13.01.10 konnten unsere Erzieherinnen des „Montessori-Kinderhauses“ nach einer sehr erfolgreichen Qualitätsüber-prüfung ihr Zertifikat in Empfang nehmen. Im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung überreichte Daena Schlecht, Leitern des Instituts QUECC, die Urkunde, die der Kita eine überdurchschnittliche Qualität in der Umsetzung des Berliner Bildungsprogrammes bescheinigt. Die Geschäftsführung und Mitarbeiter der Geschäftsstelle nutzten den Anlass, um den Erzieherinnen und der Leiterin, Frau Rauhut, für ihre hervorragende Arbeit zu danken.

Winterferien

Für 9- bis 14-Jährige in Marzahn-Nord hiellt unser Schülerclub „Yellow Blue“  wieder ein abwechslungsreiches Programm bereit, und hatte – wie immer in den Ferien – vormittags ab 11.00 Uhr seine Türen geöffnet. Geplant waren u.a. die Zubereitung eines gemeinsamen Frühstücks, Schlittenfahren am Ahrensfelder Berg und natürlich eine Faschingsfeier. Die Masken dafür konnten übrigens vorher im Club gebastelt werden.

Februar 2010

In unserem Stadtteiltreff in der Münsterlandstraße in Lichtenberg erwartete alle Interessierten ein außergewöhnlicher Abend: unsere französische Praktikantin Jessica, die im Projekt „Mentor Sprachweiterbildung“ ihren Freiwilligendienst leistet, stellte „La Chandeleur“ vor, das französische Lichtmess-Fest. Ab 18.00 Uhr erhielten die Gäste bei frischen selbstgebackenen Crêpes und einem Quiz mit Preisen weitere Informationen über das Fest und traditionelle Rezepte.

................................................. Gemeinsam die Zukunft gestalten .................................................